Fürstentum Liechtenstein

pafl: Eröffnung der Wanderausstellung "Auszeichnung gutes Bauen 2001 - 2005" auf dem Postplatz Vaduz

      (ots) - Vaduz, 18. August (pafl) - Vom 21. August bis
einschliesslich 3. September 2006 ist die Wanderausstellung
"Auszeichnung gutes Bauen 2001 - 2005" auf dem Postplatz Vaduz zu
sehen. Der mit dem begehrten Architekturpreis ausgezeichnete Neubau
der Liechtensteinischen Musikschule in Triesen wird dort zusammen
mit weiteren 25 von einer Fachjury prämierten Bauten ausgestellt.
Auf Informationstafeln ebenfalls dargestellt sind zusätzlich 15
erwähnenswerte Objekte.

    Seit 20 Jahren wird in regelmässigen Abständen in der weiteren Ostschweiz und im Fürstentum Liechtenstein gutes Bauen ausgezeichnet. Die "Auszeichnung gutes Bauen" wird vom Architektur Forum Ostschweiz durchgeführt und richtet sich an Planende, Bauende sowie an Behörden. Ziel der Auszeichnung ist die öffentliche Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt. Mitgetragen und finanziell unterstützt wird die Auszeichnung durch Kantone der Ostschweiz sowie durch das Fürstentum Liechtenstein, aus denen diesmal 250 Bauten zur Beurteilung eingereicht wurden.

    Die Eröffnung der Ausstellung, zu der Interessierte eingeladen sind, findet am kommenden Montag, 21. August, um 18.00 Uhr auf dem Postplatz Vaduz statt. Bei der Eröffnung anwesend sind Regierungschef Otmar Hasler, Vertreter der Fachjury, der Architekt des Musikschulgebäudes, Vertreter des Hochbauamts und der Liechtensteinischen Musikschule. Über die Ausstellung hat das Architektur Forum Ostschweiz eine Publikation im Verlag der Fachzeitschrift Hochparterre, Zürich, unter der ISBN-Nr. 3-909928-07- 2 herausgegeben. Der Preis der Publikation beträgt 29 Franken.

Kontakt:
Hochbauamt
Michael Pattyn
Tel.: +423/236 60 70



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: