Fürstentum Liechtenstein

pafl: Junge Künstlerin repräsentiert Liechtenstein bei Europa-Ausstellung in Wien

      (ots) - Vaduz, 31. Juli (pafl) - In Wien ist derzeit im "Museum of
Yount Art" (MOYA) eine Europa-Ausstellung mit liechtensteinischer
Beteilung zu sehen. Mit der Ausstellung wird jungen Kunstschaffenden
aus 12 europäischen Ländern eine Plattform zur Präsentation ihrer
Werke, unterschiedliche Stilrichtungen moderner Kunst, vor einem
breiten Publikum geboten. Liechtenstein ist durch die junge
Schaanerin Anna Hilti vertreten. Ihre Zeichnungen, welche
tagebuchartige Ausschnitte aus dem Leben liechtensteinischer
Jugendlicher darstellen, sind noch bis Ende August ausgestellt.

    Schirmherrschaft über das Projekt haben unter anderem die EU- Kommissarin Benita Ferrero-Waldner sowie der Wiener Bürgermeister Michael Häupl. Finanziell wird die Ausstellung von nationalen Kunstförderungs-Einrichtungen unterstützt. Sie konnte dieses Jahr schon zum zweiten Mal durchgeführt werden. Die Liechtensteiner Teilnahme wurde durch die Förderung des Kulturbeirates der Regierung ermöglicht.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: