Fürstentum Liechtenstein

pafl: Arbeitsbesuch des EFTA Statistical Adviser in Vaduz

      Vaduz (ots) - Der EFTA Statistical Adviser aus Luxemburg und sein
Stellvertreter besuchten während zwei Tagen die amtliche Statistik
des Fürstentums Liechtenstein. Dabei trafen sie auch zu einem
Arbeitsgespräch mit Regierungschef-Stellvertreter Klaus Tschütscher
zusammen.

    Der EFTA Statistical Adviser Gabriel Gamez und sein Stellvertreter Richard Ragnarson weilten auf Einladung der Abteilung Statistik des Amtes für Volkswirtschaft zu einem zweitägigen Besuch in Vaduz, um über ihre Tätigkeit zu informieren und die amtliche Statistik Liechtensteins näher kennen zu lernen.

  Unterstützung der EFTA-Staaten

    Aufgabe des EFTA Statistical Adviser ist es, die EFTA-Staaten Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein bei der Zusammenarbeit im Europäischen Statistischen System und mit Eurostat, dem Statistischen Amt der EU mit Sitz in Luxemburg, zu unterstützen. Der EFTA Statistical Adviser ist auch zuständig für die Erarbeitung des statistischen Arbeitsprogramms für die EWR/EFTA-Staaten und er koordiniert die Veröffentlichung der Daten der EFTA-Staaten in den Publikationen von Eurostat.

  Gespräch mit Ressort Wirtschaft

    Regierungschef-Stellvertreter Klaus Tschütscher diskutierte im Gespräch mit dem EFTA Statistical Adviser die Rolle Liechtensteins im Europäischen Statistischen System und die Qualitätsgrundsätze des neuen europäischen Verhaltenskodex für statistische Stellen. An diesem Gespräch nahmen auch der Leiter des Amtes für Volkswirtschaft sowie die Leitungspersonen der Abteilung Statistik teil.

ots Originaltext: Presseamt Vaduz
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Wilfried Oehry
Leiter Abteilung Statistik, AVW
Tel.: 00423'236'64'50



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: