Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungschef-Stellvertreter Klaus Tschütscher trifft Bundesrat Joseph Deiss

      (ots) - Vaduz, 14. Februar (pafl) - Regierungschef-Stellvertreter
Klaus Tschütscher hat in seiner Funktion als Wirtschaftsminister am
Dienstag seinen schweizerischen Amtskollegen Bundesrat Joseph Deiss
in Bern zu einem Arbeitsgespräch getroffen. Das Gespräch diente der
Pflege und der Intensivierung der Wirtschaftsbeziehungen.

    Das Treffen fand in einer freundschaftlichen und angenehmen Atmosphäre statt. Es gab die Möglichkeit zu einem generellen Meinungsaustausch über die bilateralen Beziehungen der beiden Länder, aber auch über aktuelle Fragen und Entwicklungen auf europäischer und internationaler Ebene im Wirtschaftsbereich, die die Schweiz und Liechtenstein gleichermassen betreffen und beschäftigen.

    Im Mittelpunkt der Gespräche standen aussenwirtschaftliche Themen wie WTO, EFTA, die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung, Freihandelsabkommen der Schweiz und das bilaterale Abkommen der Schweiz mit der Europäischen Union. Die beiden Minister sprachen weiters über die Bedeutung des Standortmarketings, die Entwicklung des Arbeitsmarktes und erforderliche Massnahmen seitens des Staates sowie über wachstumsfördernde Massnahmen im Wirtschaftsrecht. Regierungschef-Stellvertreter Klaus Tschütscher sprach auch die Situation der Arbeitslosen an und diskutierte mit Bundesrat Deiss die Entwicklung der Jugendarbeitslosigkeit in beiden Ländern und mögliche Massnahmen zu deren Bekämpfung.

    Der Besuch unterstreicht die ausgezeichneten freundschaftlichen Beziehungen der beiden Länder und die Ergebnisse des Gespräches zeigten ein Mal mehr die enge Verflechtung der liechtensteinischen und schweizerischen Wirtschaft.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: