Fürstentum Liechtenstein

pafl: Arno Oehri im Kunstraum Engländerbau

      (ots) - Eine begehbare 5-Kanal-Videoinstallation

    Vaduz, 30. Januar (pafl) - Heute Dienstag Abend, 18 Uhr, wird im Kunstraum Engländerbau in Vaduz die Ausstellung "the house of pleasures & deceit" von Arno Oehri eröffnet. Einführende Worte von Christof Rösch.

    Christof Rösch ist Kurator des Kulturzentrums Nairs im Engadin, wo Arno Oehri als artist in residence tätig war. Die 5-Kanal- Videoinstallation, die vom 1. Februar bis 19. März im Kunstraum Engländerbau als Spiel mit der Wahrnehmung zu erleben ist, kann als Frucht dieses Aufenthalts gewertet werden. "The house of pleasures & deceit" lässt einen Raum im Raum im Sinne der Architektur entstehen, aber auch im Sinne von Zeitraum. Die Projektionen sind Fenster in andere Gebäude und in eine andere Zeit. Die Handlung wird von zwei Protagonisten getragen, die suchend durch dieses Gebäude schleichen. Sie gehen zwar die gleichen Wege, betreten die gleichen Räume und führen unabhängig voneinander die gleichen Handlungen aus, das Vorhandensein eines "Doppelgängers" unterwandert jedoch ständig die Möglichkeit einer verlässlichen Positionierung innerhalb des Geschehens. Musik und Text werden als Klang- bzw. Wortbilder eingesetzt.

    Zur Vernissage am Dienstag, 31. Januar, um 18 Uhr, ist jedermann herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.kunstraum.li.

    Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 13 bis 20 Uhr, Mittwoch und Freitag 13 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Montag geschlossen.

Kontakt: Kunstraum Engländerbau Städtle 37, Postfach 259, FL-9490 Vaduz Tel. +423 2 333 111, Fax +423 2 333112



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: