Fürstentum Liechtenstein

pafl: "Liechtenstein-Abend" in Sofia

      (ots) - Vaduz, 30. Januar (pafl) - Aus Anlass des 15-jährigen
Bestehens ihrer Österreich-Bibliothek hat die Universität Sv.
Kliment Ochridksi in Sofia am 20. Januar 2006 zum ersten Mal einen
"Liechtenstein Abend" durchgeführt.

    Hintergrund dieser Veranstaltung ist die Einrichtung eines Liechtenstein-Regals in der Österreich-Bibliothek der Universität Sv. Kliment Ochridski in Sofia, welches Alt-Regierungsrat Ernst Walch im Juni 2004 anlässlich seines Besuches in Bulgarien eingeweiht hatte. "Eine Tatsache, die uns mit Stolz erfüllte", sagte Emilia Staitschewa, die Leiterin der Österreich Bibliothek, in ihrer Ansprache. Die liechtensteinische Regierung hatte im Rahmen ihrer kulturaussenpolitischen Aktivitäten im Jahr 2003 in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Aussenministeriums beschlossen, die rund 50 Österreich-Bibliotheken mit einem Liechtenstein-Regal zu ergänzen. Derzeit enthält das Regal jeweils 21 Bände, wobei jedes Jahr ein neues Werk mit liechtensteinischem Hintergrund hinzukommt.

    Das interessierte Publikum wurde unter anderem über die politische Situation im Fürstentum Liechtenstein informiert. Zusätzlich wurde ein Vortrag über die Lyrik in Liechtenstein gehalten. Höhepunkt des "Liechtensteins Abends" in Sofia war jedoch die Lesung von Gedichten der Schriftsteller Hans-Jörg Rheinberger und Claudine Kranz in bulgarischer Übersetzung.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: