Fürstentum Liechtenstein

pafl: Lust bei der UNO zu arbeiten?

      (ots) - Vaduz, 29. November (pafl) - Jungen Liechtensteinerinnen
und Liechtensteinern mit Kenntnissen im Web-Design bietet sich die
Möglichkeit, sich um eine Stelle bei der UNO zu bewerben. Interesse
an einer Karriere bei den Vereinten Nationen? Anmeldungen können bis
Ende Dezember über das Amt für Auswärtige Angelegenheiten
eingereicht werden.

    Jedes Jahr führt die UNO Rekrutierungsprüfungen durch, wobei jeder UNO-Mitgliedsstaat grundsätzlich „Anrecht“ auf eine bestimmte Anzahl Stellen hat. Zur Zeit ist keine Liechtensteinerin und kein Liechtensteiner bei der UNO beschäftigt. Deshalb wurde Liechtenstein eingeladen, Bürgerinnen und Bürger mit einem Hochschulabschluss, die 1974 oder später geboren sind, speziell auf die kommenden Rekrutierungsprüfungen 2006 aufmerksam zu machen. Die Anmeldefrist für die Fachbereiche Architektur, Demographie, Bibliothekswissenschaften, Sicherheit, Naturwissenschaft und Technik sowie Statistik ist bereits Ende September 2005 abgelaufen. Nachträglich hat die UNO bekannt gegeben, dass ein Bedarf an Web- Designern besteht, und dass dieser Fachbereich ebenfalls in die kommende Rekrutierungsrunde aufgenommen wird.

Anmeldefrist Ende Dezember 2005

    Die Prüfungen finden voraussichtlich im Februar 2006 statt. Anmeldeschluss für Bewerber und Bewerberinnen im Fachbereich Web- Design ist der 31. Dezember 2005. Zum Examen zugelassen werden alle Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner, die im Jahre 1974 oder später geboren wurden, Englisch oder Französisch mündlich und schriftlich beherrschen und einen Hochschulabschluss oder gleichwertigen Abschluss im Bereich Web-Design und Programmierung vorweisen können.

    Die Prüfungen werden in zwei Teilen durchgeführt. Im ersten Teil sind die Teilnehmenden aufgefordert, eine allgemeine schriftliche Arbeit zu schreiben, in der die sprachliche Kompetenz (in Französisch oder Englisch), das analytische Denken sowie die Allgemeinbildung in internationaler Politik eruiert werden. Im zweiten Teil werden die Kenntnisse im spezifischen Fachbereich geprüft. Wer die schriftlichen Prüfungen besteht, wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2006 zu einer mündlichen Prüfung nach New York eingeladen. Weitere Informationen über die Prüfung können beim Amt für Auswärtige Angelegenheiten bezogen oder übers Internet abgerufen werden (http://www.un.org/Depts/OHRM/examin/exam.htm).

    Falls sich mindestens sechs liechtensteinische Kandidatinnen oder Kandidaten für die Prüfungen bewerben und zugelassen werden, bietet das UNO-Sekretariat eine Durchführung der Prüfung in Vaduz an. Deshalb sollte das Amt für Auswärtige Angelegenheiten über die beabsichtigte Teilnahme an der Rekrutierungsprüfung informiert werden. Kontaktperson ist Andrea Hoch (00423 236 60 62). Anmeldungen können an das Amt für Auswärtige Angelegenheiten gefaxt (00423 236 60 59) oder an andrea.hoch@aaa.llv.li geschickt werden.

Kontakt:
Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Andrea Hoch
Telefon +423 236 60 58




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: