Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierungschef-Stellvertreter Klaus Tschütscher in Luxemburg

      (ots) - Vaduz, 16. November (pafl) - Regierungschef-
Stellvertreter Klaus Tschütscher hat in seiner Funktion als
Justizminister am Dienstag seinen luxemburgischen Amtskollegen
Schatz- und Justizminister Luc Frieden in Luxemburg zu einem
Arbeitsgespräch getroffen. Vor diesem Treffen fand ein Gespräch
mitPremierminister Jean-Claude Juncker statt.

    Das Treffen fand in einer freundschaftlichen und offenen Atmosphäre statt und diente dem Gedankenaustausch zu verschiedenen aktuellen Themen im Justizbereich, die Luxemburg und Liechtenstein gleichermassen betreffen und beschäftigen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen dabei Fragen zum Finanzplatz wie die Umsetzung der Publizitätsrichtlinie und der Geldwäschereirichtlinien. Sie sprachen weiters über das Bankkundengeheimnis, die Bedeutung und Entwicklung des Fondsgeschäfts sowie über die ersten Erfahrungen mit der EU- Zinsbesteuerung, welche seit dem 1. Juli 2005 in beiden Ländern Anwendung findet. Regierungschef-Stellvertreter Klaus Tschütscher informierte seinen Amtskollegen zudem über den Stand der anstehenden Verhandlungen Liechtensteins mit der Europäischen Union zum Schengen-Abkommen. Dabei kam auch die Erfahrung Luxemburgs zur Amts- und Rechtshilfe zur Sprache.

    Mit Wirtschafts- und Sportminister Jeannot Krecke sprach Klaus Tschütscher über die Besorgnis erregende Entwicklung der Jugendarbeitslosigkeit in beiden Ländern und mögliche Massnahmen zu deren Bekämpfung. Im Weiteren diskutierten sie über Wirtschaftspolitik und Standortwettbewerb sowie über die Bedeutung der Aussenwirtschaftspolitik aus Sicht eines Kleinstaates. In der Funktion als Sportminister erläuterten die beiden Amtskollegen die Bedeutung des Sports in der heutigen Gesellschaft, sprachen weiters auch über die Kleinstaatenspiele 2011 in Liechtenstein.

    Zudem nutzte Regierungschef-Stellvertreter die Gelegenheit während seines Aufenthaltes in Luxemburg Professor Carl Baudenbacher, Präsident des EFTA-Gerichtshofes, zu treffen und sich über die Entwicklungen in der Rechtsprechung zum EWR- und EU-Recht informieren zu lassen.

Kontakt: Ressortsekretär Horst Schädler Tel.:  +423/236 76 69 horst.schaedler@mr.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: