Fürstentum Liechtenstein

pafl: Belagseinbau beim Kreisel in Bendern

      (ots) - Vaduz, 4. November (pafl) - Das Land Liechtenstein und die
Gemeinde Gamprin haben im Frühjahr 2005 mit den Bauarbeiten für den
Schwibbogakreisel in Bendern begonnen. Die Arbeiten verliefen sowohl
im Werkleitungs- wie auch im Strassenbau programmgemäss.
Abschliessend wird gemäss Bauprogramm der Deckbelag eingebaut. Durch
vollflächigen, fugenlosen Belagseinbau können Qualität sowie
Lebensdauer erheblich gesteigert werden. Aus diesem Grund muss der
Knotenbereich für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Diese
Strassensperre betrifft sowohl die Verbindung vom bestehenden
Kreisel zum neuen Kreisel wie auch die gesamte Verbindung Ruggell-
Schaan.

    Die Sperrung dauert vom Donnerstag, 10. November, bis und mit Samstag, 12. November. Bei schlechter Witterung verschiebt sich der Belagseinbau auf die darauf folgenden Tage.

    Personenwagen können während dieser Zeit vom Autobahnanschluss Haag via signalisierter Umleitungsstrecke zur Industrie Bendern gelangen. Die Rückfahrt auf die Autobahn muss über den Anschluss Schaan erfolgen.

    Der Schwerverkehr von und zur Industrie Bendern wird über Schaan umgeleitet. Für alle anderen Verkehrsteilnehmer empfiehlt sich eine grossräumige Umfahrung des Knotens Bendern. Nicht betroffen ist der Transitverkehr von Feldkirch kommend Richtung Autobahnanschluss Bendern/Haag sowie der Verkehr in der Gegenrichtung.

    Die Deponie Rheinau, die ARA Bendern und die Sammelstelle beim Werkhof Gamprin sind während dieser Zeit über die Zufahrt Gampriner- See - Rheindamm erreichbar.

    Weitere Informationen zu Strassenbaustellen gibt es im Internet und www.tba.llv.li.

Kontakt:
Tiefbauamt
Philipp Patsch, Markus Verling
Tel.: +423 / 236 68 45, + 423 / 236 68 43




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: