Fürstentum Liechtenstein

pafl: Gewinner der Mobilitätswoche ausgelost

      (ots) - Wettbewerb zur Europäischen Mobilitätswoche grosser
Erfolg

    Vaduz, 3. November (pafl) - Vom 16. bis zum 22. September 2005 hat Liechtenstein erstmals offiziell an der Europäischen Woche der Mobilität teilgenommen. Im Rahmen der vielfältigen Aktivitäten während der Mobilitätswoche 2005 wurde in Liechtenstein ein Wettbewerb durchgeführt mit dem Ziel, die Bevölkerung für die Attraktivität des öffentlichen Verkehrs, insbesondere im Berufsverkehr, zu sensibilisieren. Die Auslosung der Gewinner fand diese Woche statt, die Preise werden am 19. November anlässlich einer Sonderfahrt mit einem Liechtenstein Bus überreicht.

    Mehrere hundert Personen haben am Wettbewerb teilgenommen und damit auch diesen Teil der liechtensteinischen Aktivitäten im Rahmen der Mobilitätswoche zu einem Erfolg gemacht. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden zwei Citybikes, vier Tretroller, zehn Jahresabonnemente der Liechtenstein Bus Anstalt (LBA) sowie die Teilnahme an einer Sonderfahrt mit einem Liechtenstein Bus verlost. Im Mittelpunkt der Sonderfahrt steht ein Unterhaltungsprogramm „Sightseeing der besonderen Art“ von Mathias Ospelt (Das LiGA).

    Die Preise werden den Hauptgewinnern am 19. November anlässlich dieser LBA-Sonderfahrt vom Regierungsrat Martin Meyer persönlich überreicht. Zum anschliessenden Apéro laden die Regierung des Fürstentums Liechtenstein, die Liechtensteinische Industrie- und Handelskammer (LIHK) und die Liechtenstein Bus Anstalt (LBA) als Sponsoren der Preise ein.

Kontakt:
Markus Biedermann
Ressort Verkehr und Kommunikation
+423 236 60 21




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: