Fürstentum Liechtenstein

pafl: Konferenz der Volkswirtschaftsdirektoren in Rapperswil

      (ots) - Vaduz, 27. Oktober (pafl) - Regierungschef-Stellvertreter
Klaus Tschütscher nahm in seiner Funktion als Wirtschaftsminister am
27. Oktober 2005 an der gesamtschweizerischen Konferenz der
Volkswirtschaftsdirektoren (VDK) in Rapperswil teil. An dieser
jährlich stattfindenden Konferenz waren alle kantonalen
Volkswirtschaftsdirektoren sowie auch der Bundesrat in der Person
des Volkswirtschaftsministers Joseph Deiss vertreten. Liechtenstein
ist als ständiger Gast zu dieser Konferenz geladen. Schwerpunkt der
diesjährigen Konferenz bildete – nebst den statutarischen Geschäften
– ein Vortrag von Bundesrat Deiss, in welchem dieser in einer Tour
d’Horizon über die anstehenden Geschäfte seines Departements
berichtete. In diesem Zusammenhang wurden unter anderem das weitere
Vorgehen in Sachen Personenfreizügigkeit und flankierende Massnahmen
sowie die neue Regionalpolitik diskutiert. Zudem kamen das vom
Bundesrat lancierte Wachstumspaket und verschiedene
aussenwirtschaftspolitische Themen, u.a. im Rahmen der WTO zur
Sprache.

    Am Rande der Konferenz nutzte Regierungschef-Stellvertreter Klaus Tschütscher die Gelegenheit, um in einem Gespräch mit Bundesrat Joseph Deiss aktuelle Fragen der liechtensteinischen und schweizerischen Wirtschaftsentwicklung zu erörtern und sich dabei für die gute und enge Zusammenarbeit mit der Schweiz bei Bundesrat Deiss zu bedanken. Nach dem Treffen stand der Besuch der Hochschule Rapperswil und eines ortsansässigen Industriebetriebs auf dem Programm. Regierungschef-Stellvertreter Klaus Tschütscher wurde von Hubert Büchel, Amtsvorstand des Amts für Volkswirtschaft, an die Konferenz begleitet.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: