Fürstentum Liechtenstein

pafl: Änderungen im Jagdgesetz

      (ots) - Vaduz, 28. September (pafl) – Die Regierung will mit einer
Abänderung des Jagdgesetzes die Kompetenz der Regierung so
erweitern, dass sie die ihr nach dem Jagdgesetz obliegenden Aufgaben
delegieren kann. Dadurch kann die Regierung den Jagdbeirat
ermächtigen, in gewissen Fragen des Jagdwesens zu entscheiden. Auf
diese Weise wird erreicht, dass der Jagdbeirat als ausgleichendes
Gremium Entscheide trifft, die von einer Mehrheit der
Interessensvertreter getragen werden.

    Zudem wird die geplante Gesetzesabänderung zum Anlass genommen, den Vorsitz im Jagdbeirat flexibler zu gestalten.

Kontakt:
Ressort Umwelt, Raum, Land- und Waldwirtschaft
Stefan Hassler
Tel.:  +423/236 60 93




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: