Fürstentum Liechtenstein

pafl: Benefizkonzert von Kindern aus Kolumbien

(ots) - Vaduz, 21. September (pafl) - Am Samstag, 24. September 2005, um 17.00 Uhr, findet in der Musikschule Triesen im Guido-Feger-Saal ein Benefizkonzert von ehemaligen, resozialisierten Strassenkindern aus Kolumbien statt. Auf den Strassen Kolumbiens leben mehr als 25'000 Kinder unter menschenunwürdigen Verhältnissen. Oft ist ihre Lebenserwartung nicht höher als 35 Jahre. Durch die Fundación Servicio Juvenil, einer privaten gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Bogotá, werden zur Zeit ca. 3'500 ehemalige Strassenkinder in verschiedenen Zentren betreut, wo sie essen und spielen können, medizinisch und moralisch betreut werden. Pater Javier de Nicoló, Gründer der Stiftung, wird als musikalischer Leiter mit dem kolumbianischen Jugendorchester nach Liechtenstein reisen. Auf dem Programm steht ein bunter Streifzug durch die Musik: Es werden klassische Komponisten wie Dvorák oder Rossini zu hören sein, daneben wird das Orchester auch Musik aus der Karibik oder Salsa darbieten. In der Pause gibt es einen kleinen Imbiss mit Getränken, welcher den liechtensteinischen Gästen die Möglichkeit geben soll, mit den kolumbianischen Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu treten. Der Eintritt ist frei, wobei es am Ende des Konzertes eine freiwillige Kollekte für die Strassenkinder von Kolumbien geben wird. Kontakt: Kerstin Appel Tel.: +423/236 60 24 kerstin.appel@mr.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: