Fürstentum Liechtenstein

pafl: Liechtenstein am UNO-Gipfel

(ots) - Vaduz, 17. August (pafl) - Die Vereinten Nationen feiern dieses Jahr ihr sechzigjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet vom 14. bis 16. September in New York ein Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer statt. Es werden bis zu 170 Staats- und Regierungschefs erwartet, eine bisher noch nie erreichte Teilnahme. Regierungschef Otmar Hasler wird die liechtensteinische Delegation leiten. Vor seiner Teilnahme am UNO-Gipfeltreffen wird sich Regierungschef Otmar Hasler in Washington aufhalten und mit hochrangigen Vertretern aus der amerikanischen Administration und dem amerikanischen Kongress zusammentreffen. Weitere bilaterale Gespräche mit Vertretern anderer Länder sowie der UNO wird er am Rande des Gipfels führen. Das Gipfeltreffen dient dazu, den gemeinsamen Willen der internationalen Staatengemeinschaft zur Lösung globaler Probleme auf höchster politischer Ebene zu bekräftigen und Beschlüsse zu fassen, um die Strukturen der UNO den weltweiten Herausforderungen anzupassen. Zu diesen Herausforderungen gehören Hunger, Armut und Unterentwicklung, die Zerstörung der Umwelt, die Bedrohung durch Terrorismus, Massenvernichtungs- und Kleinwaffen, das organisierte Verbrechen, die Aidsepidemie, Naturkatastrophen, zahlreiche bewaffnete Konflikte und gravierende Menschenrechtsverletzungen. Ein umfangreiches Gipfelschlussdokument wird die Massnahmen darlegen, welche die Vereinten Nationen, d.h. die UNO und ihre Mitgliedstaaten zur Lösung dieser Probleme zu ergreifen gedenken. Liechtenstein hat sich an den Vorarbeiten zum Gipfeltreffen aktiv beteiligt und mehrere Vorschläge für das Schlussdokument eingebracht. Kontakt: Amt für Auswärtige Angelegenheiten Tel.: +423/236 60 58

Das könnte Sie auch interessieren: