Fürstentum Liechtenstein

pafl: Programm zum Staatsfeiertag

(ots) - Vaduz, 15. Juli (pafl) – Ein vielfältiges Programm mit Spielen für Junge und Junggebliebene, Tanz-Darbietungen und musikalischer Unterhaltung bietet das Volksfest am Nachmittag des Staatsfeiertags am 15. August. Der Vormittag ist der offiziellen Staatsfeier mit einer Feldmesse auf der Schlosswiese, den Staatsfeiertagsansprachen des Erbprinzen und des Landtagspräsidenten und dem Aperitif im Schlossgarten gewidmet. Höhepunkt und Abschluss des Staatsfeiertages ist das Feuerwerk um 22.00 Uhr. Das Programm 09.30 Uhr Feldmesse auf der Schlosswiese, musikalisch umrahmt vom Musikverein Konkordia Mauren ca. 10.45 Uhr Offizieller Staatsakt mit Ansprachen von Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein und Landtagspräsident Klaus Wanger ca. 11.30 Uhr Aperitif beim Schloss Vaduz, gegeben von Fürst Hans- Adam II. und Fürstin Marie von und zu Liechtenstein von und zu Liechtenstein, zu dem die ganze Bevölkerung eingeladen ist ab 14.00 Uhr Volksfest im Städtle Vaduz mit Spielmöglichkeiten, Tanz-Shows und musikalischer Unterhaltung und kulinarischen Köstlichkeiten 21.15 Uhr Zündung der Höhenfeuer und der Krone auf Tuass 22.00 Uhr Grosses Feuerwerk Schlechtwetterprogramm Das gesamte Programm mit Feldmesse, Volksfest und Feuerwerk wird auch bei schlechtem Wetter programmgemäss durchgeführt. Höhenfeuer und Krone auf Tuass Die Liechtensteinische Bergrettung organisiert wiederum als weithin sichtbare Zeichen des Staatsfeiertages die Höhenfeuer sowie die Krone auf Tuass, die um 21.15 Uhr gezündet werden. Interessierte Personen, die gerne dabei mitwirken wollen, können sich bei der Liechtensteinischen Bergrettung, Christoph Frommelt, Schaan, Telefon 232 74 03 melden. Liechtenstein Busse zum Nulltarif Die Liechtenstein Busse fahren am 15. August zum Nulltarif. Für die Besucher und Besucherinnen der Feldmesse verkehren am Morgen von ca. 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr sämtliche Liechtenstein Busse von und nach Vaduz via Hotel Schlössle. Vom Hotel Schlössle verkehren von 8.30 Uhr bis 9.15 Uhr diverse Pendelbusse bis zur Feldmesse. Ab Hotel Schlössle fahren um 12.05 die letzten Liechtenstein Busse in alle Richtungen. Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte stehen beim Hotel Schlössle für die Fahrt zur Schlosswiese Kleinbusse des Liechtensteinischen Behindertenverbandes bereit. Abholungen von zu Hause müssen mindestens 3 Tage im Voraus unter der Telefonnummer 390 05 15 reserviert werden. Für den Besuch des Volksfestes fahren die Liechtenstein Busse ab ca. 12.00 Uhr bis nach 21.30 Uhr im 20-Minuten-Takt. Die Liechtenstein Busse verkehren aus Richtung Schaan/Unterland bis zur Herrengasse in Vaduz. Die Busse aus Richtung Triesen/Triesenberg verkehren bis zum Lindenkreisel in Vaduz. Die Rückfahrten erfolgen ab den gleichen Stellen. Zwischen dem Lindenkreisel in Vaduz und der Herrengasse besteht keine Busverbindung. Die kurze Distanz zwischen diesen Punkten kann nur zu Fuss zurückgelegt werden. Die Rückfahrten in die Gemeinden erfolgen nach dem Feuerwerk nach Bedarf. Der letzte Kurs verlässt Vaduz um 01.00 Uhr. Für die Anreise mit dem Auto stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Die Festzone ist in 5 bis 10 Minuten erreichbar. Verlängerte Ladenöffnungszeiten und Freinacht Es besteht die Möglichkeit, die Ladengeschäfte im ganzen Land bis 24.00 Uhr offen zu halten. Die Polizeistunde ist aufgehoben. Beflaggung der Häuser Das Organisationskomitee für den Staatsfeiertag bittet die Einwohnerinnen und Einwohner Liechtensteins, die Häuser zu beflaggen. Faltblatt an alle Haushalte Alle Haushalte in Liechtenstein erhalten ein Faltblatt zugestellt, das über das Staatsfeiertagsprogramm, den Liechtenstein Bus Fahrplan, das Angebot der mitwirkenden Vereine und die Verkehrsbeschränkungen informiert. Informationen zum Staatsfeiertag sind auch im Landeskanal und im Internet unter www.pia.llv.li abrufbar. Kontakt: Presse- und Informationsamt Helene Roeckle Tel.: +423/236 67 21

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: