Fürstentum Liechtenstein

pafl: Koordination der liechtensteinischen Tsunami-Hilfe

(ots) - Vaduz, 18. März (pafl) - Am 17. März 2005 trafen sich Fürstin Marie von und zu Liechtenstein, Präsidentin des LRK, und Mitarbeiterinnen des Roten Kreuzes mit Vertretern und Vertreterinnen der Caritas Liechtenstein, der Organisation "Sri Lanka Help Liechtenstein" und des Ressort Äusseres der liechtensteinischen Regierung. Ziel des Treffens war es, die Verwendung der Gelder zu diskutieren und zu koordinieren, welche seit der verheerenden Tsunami-Katastrophe in Südasien vergangenen Dezember von der liechtensteinischen Bevölkerung gespendet wurden. Alle Beteiligten waren sich über die Wichtigkeit einer nachhaltigen Hilfe in den Krisengebieten einig. Um diese garantieren zu können, wird von allen Seiten eine sorgfältige Projektauswahl vorgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren: