Fürstentum Liechtenstein

pafl: Baubeginn an verschiedenen Landstrassen

      (ots) - Vaduz, 9. März (pafl) - Das Land Liechtenstein wird,
gute Witterungsverhältnisse vorausgesetzt, am Montag, 14. März 2005,
mit dem Ausbau verschiedener Landstrassenabschnitte gemäss dem vom
Landtag genehmigten Strassenbauprogramm 2005 beginnen.

    Im Einzelnen handelt es sich um folgende Ausbauten:     - Landstrasse Triesenberg innerorts, Abzweigung Wangerberg – Rütelti: Ausbau der Landstrasse, Erstellung einer Linksabbiegespur und Ergänzung des Trottoirs, Neubau einer Fussgängerquerung mit Mittelinsel. - Zufahrt Rheinbrücke, Vaduz: Umbau der Kreuzung ostseitig der Rheinbrücke Vaduz – Sevelen, Erstellung Linksabbiegespur von und nach Triesen. - Feldkircherstrasse Schaan, Fanal – Bierhüsle: Umbau der Landstrasse, Erstellung eines beidseitigen Fuss-/Radwegs, Verbesserung der Fussgängerquerung durch Einbau einer Mittelinsel, Neubau von zwei Buswartekabinen. - Landstrasse Vaduz – Triesen, Kreuzung Heuweg: Umbau der Landstrasse von der Gemeindegrenze Triesen/Vaduz bis zur Kreuzung Heuweg, Ergänzung Busspur, Errichtung einer Lichtsignalanlage mit Busbevorzugung am Knoten Heuweg, Erstellung eines beidseitigen Fuss-/Radwegs, Optimierung der Fussgängerquerungen durch den Einbau von zwei neuen Schutzinseln. - Schwibboga, Bendern, Neubau Kreisel und Ersatz Eschebrücke: Umbau der Kreuzung in einen Kreisel, Ergänzung des Radwegnetzes, Optimierung der Fussgängerverbindungen, Neuorganisation der Situation für den öffentlichen Verkehr.

    Neben der Ergänzung der verschiedenen Werkleitungen wird jeweils der Strassenraum neu gestaltet und die Strassenoberfläche erneuert. Während der Bauarbeiten wird der Verkehr vor Ort entsprechend den jeweiligen Gegebenheiten geführt. Wir bitte sie die jeweilige Signalisation zu beachten. Trotz möglichst optimaler Planung und Koordination im Vorfeld sind vereinzelte Behinderungen nicht zu vermeiden. Das Tiefbauamt und die beteiligten Unternehmungen sind jedoch bemüht die Arbeiten so zügig wie möglich auszuführen. Informationen über notwendige, kurzzeitige Strassensperrungen entnehmen sie bitte den Landeszeitungen und den Verkehrsmeldungen des Radios.

    Wir bitten Sie um Verständnis für die nötigen Arbeiten und wünschen allen Verkehrsteilnehmern weiterhin gute Fahrt.

Kontakt:
Tiefbauamt
Markus Verling
Tel.:  +423/236 68 43
markus.verling@tba.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: