Fürstentum Liechtenstein

pafl: Fahrräder: Metallschilder werden durch Aufkleber ersetzt

(ots) - Vaduz, 10. Februar (pafl) - Schadensfälle mit Fahrrädern sind versicherungsmässig nur gedeckt, wenn diese mittels einer Velovignette haftpflichtversichert sind. Neu sind bei der Gemeindeverwaltung anstelle des bisherigen Metallschilds Aufkleber, die sog. Fahrradvignette, erhältlich. Mit der Fahrradvignette oder dem bisherigen Metallschild an ihrem Fahrrad weisen Sie nach, dass ihr Fahrrad haftpflichtversichert ist. Die neue Fahrradvignette ist unbeschränkt gültig – muss also nicht jährlich erneuert werden. Wer sein Fahrrad mit einem Metallschild versehen hat, kann dies auch weiterhin verwenden – es besteht keine Umtauschpflicht. Die neue Fahrradvignette kann bei der Gemeindeverwaltung der Wohnsitzgemeinde zum Verkaufspreis von 5 Franken bezogen werden. Die jährlichen Versicherungskosten werden wie bis anhin durch das Land Liechtenstein übernommen. Beim Bezug der Fahrradvignette können neu Angaben zum Eigentümer und Fahrrad gemacht werden. Diese Angaben erleichtern beim Auffinden von gestohlenen oder vermissten Fahrrädern die Zuordnung zum jeweiligen Eigentümer. Kontakt: Fidel Frick Motorfahrzeugkontrolle +423/236 75 00

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: