Fürstentum Liechtenstein

pafl: Hilfe für die Opfer der Unwetterkatastrophe auf den Philippinen

(ots) - Vaduz, 9. Dezember (pafl) - Die Regierung hat beschlossen, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) 50'000 Franken für die Hilfe an die Opfer der Tropenstürme auf den Philippinen zur Verfügung zu stellen. Die verheerende Unwetterkatastrophe hat bis zu tausend Menschen in den Tod gerissen. Zahlreiche werden noch vermisst. Die Opfer sind durch Überflutungen und Erdrutsche ums Leben gekommen. 70'000 Menschen sind obdachlos geworden. UNICEF kümmert sich um Familien, die mit ihren Kindern fliehen mussten, und versorgt sie unter anderem mit Nahrungsmitteln, Kochutensilien, Kleidern, Decken, Moskitonetzen und Tabletten zur Wasseraufbereitung. Ausserdem bemüht sich UNICEF darum, den Kindern möglichst bald wieder den Zugang zu Bildung zu verschaffen. Kontakt: Amt für Auswärtige Angelegenheiten Patrick Ritter Tel.: +423/236 60 63

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: