Fürstentum Liechtenstein

pafl: Veloschild wird durch Velovignette abgelöst

      (ots) - Versicherungsdeckung nur mit Veloschild oder neuer
Velovignette

    Vaduz, 9. Dezember (pafl) - An vielen Velos wird aus ästhetischen Gründen kein Veloschild mehr angebracht. Dadurch fehlt jedoch die Versicherungsdeckung, was in der Vergangenheit bei Unfällen immer wieder zu nicht gedeckten Schadensfällen geführt hat. Dies trifft vor allem auf Rennvelos und Mountainbikes zu.

    Durch die Ablösung des Veloschildes durch eine Velovignette, die auf den Rahmen des Fahrrades aufgeklebt werden kann, wird eine bessere Akzeptanz erreicht. Die Vignette ist unbeschränkt gültig und kann ab 1. Januar 2005 bei den Gemeindekanzleien für 1.50 Franken bezogen werden. Velos, die mit dem bisherigen Veloschild ausgerüstet sind, behalten weiterhin ihre Versicherungsdeckung. Neu werden jedoch nur noch Velovignetten abgegeben.

Kontakt:
Fidel Frick
Motorfahrzeugkontrolle
Tel.: +423/236 75 00




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: