Fürstentum Liechtenstein

pafl: Wie der Laut des Windes

      (ots) - Vaduz, 2. November (pafl) – Am Donnerstag, 4. November
2004 findet um 20.00 Uhr im Musikschulzentrum Oberland in Triesen
ein aussergewöhnliches Konzert mit zeitgenössischer japanischer
Musik für Bambusflöte (Shakuhachi) und Zither (Koto) statt. Das
Konzert steht unter der Schirmherrschaft von Aussenminister Ernst
Walch. Veranstalter des Konzerts ist die japanische Botschaft in
Zusammenarbeit mit dem Verein Freunde Liechtenstein-Japan und der
Liechtensteinischen Musikschule.

    Der Eintritt ist frei. Das Konzert dauert ungefähr eine Stunde. Anschliessend sind alle Konzertbesucher herzlich zu einem Aperitif eingeladen.

    Tadashi Tajima studierte das Spiel der Bambusflöte und gilt heute als einer der bedeutendsten Shakuhachi-Meister Japans. Seine Konzerttätigkeit führt in jährlich durch ganz Japan, aber auch regelmässig ins Ausland (Europa, USA, Australien, China).

    Emiko Kikutomo absolvierte ein Koto-Studium an der Muskhochschule Osaka. Anschliessend besuchte sie den Ausbildungskurs für talentierte Nachwuchskünstler der traditionellen Musik des NHK. Nach dem Ende ihrer Ausbildung wirkte sie hauptsächlich in Westjapan, gab aber auch in anderen Landesteilen und im Ausland Konzerte, so z. B. in den USA und in jüngster Zeit in Australien, in der Schweiz und in Deutschland.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: