Fürstentum Liechtenstein

pafl: Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen: Akkreditierung als Inspektions- und Kalibrierstelle

      (ots) - Vaduz, 7. Oktober (pafl) - Die Lebensmittelkontrolle und
der Milchwirtschaftliche Inspektionsdienst des Amtes für
Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen sind als Inspektionsstelle
(Typ A) nach EN 45004 (ISO/IEC 17020) akkreditiert. Die Eichstätte
FL + 1, eine weitere Fachstelle im Amt für Lebensmittelkontrolle und
Veterinärwesen, ist als Kalibrierstelle für die Messgrösse Masse
nach ISO/IEC 17025 akkreditiert. Die Akkreditierungsurkunden,
ausgestellt vom Amt für Volkswirtschaft als Liechtensteinische
Akkreditierungsstelle LAS, wurden am 7. Oktober 2004 von Fritz
Ospelt in seiner Funktion als Vorsitzender des Liechtensteinischen
Akkreditierungsrates im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreicht.
Die akkreditierten Fachbereiche des Amtes für Lebensmittelkontrolle
und Veterinärwesen sind damit die ersten von der Liechtensteinischen
Akkreditierungsstelle akkreditierten Inspektions- bzw.
Kalibrierstellen und tragen die Akkreditierungsnummern FLIS 001 bzw.
FLCS 001.

    Zugleich erlangten die genannten Fachbereiche des Amtes für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen auch die Akkreditierung durch die Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS, deren Organe im Vorfeld die notwendigen Begutachtungen vorgenommen hatten.

    Mit der Akkreditierung verfügt die Amtsstelle über den Nachweis, nach international anerkannten Anforderungen zu inspizieren und zu kalibrieren. Voraussetzung dazu ist der erbrachte Nachweis der Fachkompetenz, der Unparteilichkeit, der Unabhängigkeit und der geeigneten Infrastruktur sowie das Vorhandensein eines geeigneten Qualitätssicherungssystems.

    Die akkreditierten Fachbereiche des Amtes für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen erfüllen somit bereits bestehende gesetzliche Erfordernisse und begegnen damit auch künftigen Anforderungen nach Akkreditierung. Zudem verleiht die Akkreditierung den ausgestellten Befunden und Bescheinigungen die notwendige Anerkennung durch ausländische Stellen. Besonders im Bereich des Eichwesens wird damit auch dem Kundenbedürfnis nach Kalibrierung von Gewichtsstücken entsprochen.

Kontakt:
Amt für Lebensmittelkontrolle und Veterinärwesen
Dr. Peter Malin
Tel.:  +423/236 73 20



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: