Fürstentum Liechtenstein

pafl: Regierung leitet Sofortmassnahmen für eine verbesserte Arbeitsvermittlung ein

      (ots) - Vaduz, 6. Oktober (pafl) – Die anhaltend hohe
Arbeitslosenzahl in Liechtenstein erfordert eine konzentrierte und
entschlossene Handlungsweise seitens der Regierung. Sie hat deshalb
eine ressortübergreifende Task Force gebildet, die verschiedene
Massnahmen ergreifen und der Regierung konkrete Punkte zur
Beschlussfassung vorlegen wird. Die Aufgabe der Task Force besteht
darin, über kurz- und mittelfristige Massnahmen die Qualität der
Arbeitsvermittlung zu stärken. Der Arbeitsgruppe angehören werden
der Leiter des Amtes für Volkswirtschaft, Hubert Büchel, der Leiter
der Abteilung "Arbeit", Hanspeter Röthlisberger sowie Sven Lässer,
Leiter der Abteilung "Organisationsentwicklung" im Amt für Personal
und Organisation, den Vorsitz hat Edgar Nipp, Mitarbeiter der
Regierung, inne.

    Es hat sich gezeigt, dass die bisher geübte Zusammenarbeit mit den privaten Arbeitsvermittlern unbefriedigend war und in keinem Verhältnis zum Erfolg stand. Deshalb sieht die Regierung vor, die Zusammenarbeit mit den privaten Vermittlern auf eine gänzlich neue Grundlage zu stellen. Es soll künftig vermehrt ein Leistungsanreiz geschaffen werden, z.B. mit einem relativ hohen Bonus für eine erfolgreiche Vermittlung, im Gegensatz zum jetzigen System, das einen solchen Anreiz nicht kennt.

    Die Task Force wird bis Mitte Oktober ein Grundkonzept zur Information an die Regierung vorlegen, worin ein neues Modell mit möglichen Variationen zur Arbeitsvermittlung vorgelegt wird. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Massnahmen besteht darin, den Firmen und Arbeitgebern im Lande einen deutlich besseren Service hinsichtlich der Stellensuchenden geben zu können. Das bedarf auch einer verbesserten Aufbereitung der Daten für eine höhere Aussagekraft der Statistik sowie vor allem auch für die konkrete Vermittlungsarbeit der Personalberater.

Kontakt:
Edgar Nipp
Tel.:  +423/236 60 15
edgar.nipp@mr.llv.li




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: