Fürstentum Liechtenstein

pafl: Behinderungen an der Lindenkreuzung in Schaan

(ots) - Vaduz, 4. Oktober (pafl) - Im Zusammenhang mit dem Umbau und dem Einbau einer Busbevorzugung bei der Kreuzung St. Peter in Schaan muss die Steuerung der neuen Lichtsignalanlage beim St. Peter mit derjenigen der Lindenkreuzung vernetzt werden. Die Realisierung dieser Vernetzung bedingt eine Verbindung der beiden betroffenen Lichtsignalanlagen durch eine Kabelanlage. Um die notwendige Kabelanlage erstellen zu können sind Grabarbeiten bei der Lindenkreuzung notwendig. Mit Rücksicht auf das Verkehrsaufkommen werden die erforderlichen Arbeiten abends durchgeführt. Verkehrsbehinderung Mittwoch, 6. Oktober 2004, von 18:30 Uhr bis ca. 00:00 Uhr In dieser Zeit wird der Verkehr an der Lindenkreuzung durch das Tiefbauamt manuell geregelt. Da sich Behinderungen während dieser Zeit nicht vermeiden lassen bittet das Tiefbauamt die Lindenkreuzung in Schaan an diesem Abend grossräumig zu umfahren. Ab Donnerstag, 7. Oktober 2004, kann der Verkehr den betroffenen Strassenabschnitt wieder normal passieren. Das Tiefbauamt dankt allen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis für die kurzfristig notwendigen Massnahmen. Kontakt: Tiefbauamt Markus Verling Tel.: +423/236 60 79

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: