Fürstentum Liechtenstein

pafl: Revision Stiftungsrecht – Erstreckung der Vernehmlassungsfrist

      (ots) - Vaduz, 11. August (pafl) - Aufgrund zahlreicher Anfragen
verschiedener Vernehmlassungsteilnehmer hat die Regierung
beschlossen, die Vernehmlassungsfrist für die Revision des
Stiftungsrechts bis zum 29. Oktober 2004 zu erstrecken. Mit dieser
Fristverlängerung durch die Regierung kann den Anliegen der
Vernehmlassungsteilnehmer begegnet werden.

    In Anbetracht der Bedeutung der Stiftungsrechtsrevision für den heimischen Finanzplatz kommt die Regierung dem vielfachen Wunsch auf Verlängerung des vorgesehenen Vernehmlassungszeitraumes nach. Hierdurch bleibt gesichert, dass sich die Vernehmlassungsteilnehmer eingehend mit der Vernehmlassungsvorlage befassen und sich in Form begründeter Stellungnahmen konstruktiv einbringen können. Nach sorgfältiger Abwägung aller Umstände hat die Regierung diesem Anliegen entsprochen, obschon hierdurch der ursprünglich vorgesehene Zeitplan nicht mehr eingehalten werden kann.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: