Fürstentum Liechtenstein

pafl: Treffen des EFTA-Ministerrats in Montreux

      (ots) - Vaduz, 21. Juni (pafl) - Am 24./25. Juni 2004 findet in
Montreux das ordentliche Treffen des EFTA-Rats auf Ministerebene
unter dem gemeinsamen Vorsitz von Bundespräsident Joseph Deiss und
Regierungsrat Ernst Walch statt. Die Vertreter der EFTA-Staaten (Is-
land, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz) werden sich mit der EFTA-
Drittlandpolitik und den Entwicklungen im EWR befassen sowie ein
Freihandelsabkommen zwischen den EFTA-Staaten und Libanon
unterzeichnen. Im Weiteren findet ein Treffen der EFTA-Minister mit
EU-Kommissar Franz Fischler statt. Dabei sollen die Themen EU-
Erweiterung, Europäischer Wirtschaftsraum (EWR) sowie die laufenden
Verhandlungen in der Welthandelsorganisation (WTO) besprochen
werden.

    Die Minister werden auch mit dem EFTA-Parlamentarierausschuss und dem EFTA-Konsultativkomitee zusammentreffen. Im EFTA- Parlamentarierausschuss wird Liechtenstein durch die Abgeordneten Jürgen Zech sowie Peter Kranz vertreten sein, im Konsultativkomitee durch Josef Beck, Geschäftsführer der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer, sowie durch Albert Jehle vom Liechtensteinischen Arbeitnehmerverband.