Fürstentum Liechtenstein

pafl: Buchpräsentation in Genf

      (ots) - Business and Security: Public–Private Sector
Relationships in a New Security Environment

    Vaduz, 18. Mai (pafl) - Im September 2003 fand auf Initiative der liechtensteinischen Regierung in Vaduz eine internationale Konferenz zum Thema „Wirtschaft und Sicherheit“ statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung vom Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) in Zusammenarbeit mit dem Liechtenstein Institut.

    Die Konferenzberichte können ab Juni 2004 in einer Publikation nachgelesen werden, welche gestern in den Räumlichkeiten des Hochschulinstitutes für internationale Studien (HEI) in Genf präsentiert wurde. Herausgegeben wurde dieses Buch mit dem Titel ‘Business and Security: Public–Private Sector Relationships in a New Security Environment’ von der renommierten Oxford University Press.

    Anlässlich dieser Buchpräsentation bedankte sich Regierungsrat Walch noch einmal bei SIPRI und dem Liechtenstein Institut für die Organisation der Konferenz im letzten September und für das Verfassen der Publikation. Gleichzeitig gab er einen Ausblick über die neue Initiative der liechtensteinischen Regierung: Der ‚Liechtenstein Dialgoue on the Future of Financial Markets’, welcher ab heuer jährlich einmal stattfinden wird, soll eine Plattform für Experten bieten, die im internationalen Finanzmarkt tätig sind, um finanzpolitische Themen zu diskutieren. In der diesjährigen Konferenz, welche im Oktober 2004 stattfindet, wird die Steuerpolitik das vorrangige Thema sein.

    Botschafterin Alyson Bailes, Direktorin von SIPRI, gab anschliessend einen Einblick in die wichtigsten Themen der neuen Publikation. Dabei ging sie vor allem auf die Beziehungen der Rollen des öffentlichen und privaten Sektors beim Bewältigen aktueller Sicherheitsherausforderungen ein. Anschliessend sprachen Botschafter John Maresca, Präsident des Business Humanitarian Forum in Genf, und Gilles Carbonnier vom Internationalen Komitee des Roten Kreuzes zum Thema „Wirtschaft und damit zusammenhängende Konflikte“.

    Abschliessend lud Regierungsrat Walch die Teilnehmer der Buchpräsentation zu einem Empfang ein, bei welchem weiter über die angesprochenen Themen diskutiert wurde.

    Das Buch ‘Business and Security: Public–Private Sector Relationships in a New Security Environment’ ist ab Juni 2004 erhältlich und kann direkt bei der Oxford University Press über die Adresse book.orders@oup.co.uk bestellt werden.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: