Fürstentum Liechtenstein

pafl: Treffen der deutschsprachigen Regulierungsbehörden

      (ots) - Vaduz, 7. Mai (pafl) – Am 6. und 7. Mai trafen sich
unter dem Vorsitz des Amtes für Kommunikation die Direktoren der
deutschsprachigen Regulierungsbehörden in Liechtenstein. In den
jährlich stattfindenden Gesprächen werden Themen in den Bereichen
Telekommunikation, Radio und Fernsehen diskutiert. In den
Arbeitsgesprächen wurden für Liechtenstein wichtigen Themen wie
„VoIP“ (Internettelefonie) und das neue Rechtsrahmenpaket in der EU
und des EWR erörtert. Im Bereich der Mobiltelefonie wurde die
Registrierung von Prepaidkarten, die Terminierungskosten oder
Roamingkosten besprochen, die ebenfalls wichtige Themen für
Liechtenstein darstellen. In der Missbrauchsbekämpfung wurden
Mehrwertnummern bzw. Dialer intensiv diskutiert.

    Weiters werden landesspezifische Informationen ausgetauscht, die zur besseren Harmonisierung unter den angrenzenden Nachbarstaaten dienlich sein können.

Kontakt: Kurt Bühler Amt für Kommunikation Tel.: +423/236 64 88



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: