Fürstentum Liechtenstein

pafl: Richterwahlen für den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte

      (ots) - Vaduz, 28. April (pafl) - Am Mittwoch, 28. April 2004,
fanden in der Parlamentarischen Versammlung des Europarats in
Strassburg Richterwahlen für den Europäischen Gerichtshof für
Menschenrechte statt.

    Als Richter für Liechtenstein wurde der gegenwärtige liechtensteinische Richter, Professor Dr. Lucius Caflisch wiedergewählt. Lucius Caflisch ist bereits seit dem 1. November 1998 als Richter für Liechtenstein tätig. Die Wahl eines liechtensteinischen Richters war notwendig geworden, nachdem das 6jährige Mandat von Lucius Caflisch Ende Oktober 2004 abläuft.

    Die ersten Richterwahlen für den neu gegründeten Gerichtshof für Menschenrechte fanden erstmals im Januar 1998 statt und die damals gewählten Richter traten ihr Amt am 3. November 1998 an.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: