Fürstentum Liechtenstein

pafl: Telefon-Hotline zu den Referenden

(ots) - Regierung und Fachexperten beantworten Bürger-Fragen Vaduz, 26. März (pafl) - Die zuständigen Regierungsmitglieder sowie Fachexperten werden kommenden Dienstag, 30. März, zwischen 18.00 und 19.00 Uhr telefonische Fragen zu den Referenden zum Sicherheitszentrum (236 73 80) und der NBU-Subvention (236 73 70) beantworten. Den Bürgerinnen und Bürgern wird dadurch die Möglichkeit geboten, sich im Vorfeld der Volksabstimmung vom 2. und 4. April aus erster Hand zu informieren. Sicherheitszentrum - 236 73 80 Fragen zur Erweiterung des Sicherheitszentrums werden zwischen 18.00 und 19.00 Uhr von Regierungschef Otmar Hasler, Regierungsrat Alois Ospelt sowie von Fachexperten der Polizei, des Bauamtes, der Motorfahrzeugkontrolle sowie des Ausländer- und Passamtes beantwortet. NBU-Subvention - 236 73 70 Fragen zur Streichung der staatlichen NBU-Prämiensubvention werden zwischen 18.00 und 19.00 Uhr von Regierungsrat Hansjörg Frick sowie von Experten des Amtes für Volkswirtschaft beantwortet. Mit dieser Telefon-Hotline bietet die Regierung im Rahmen der Volksabstimmung vom 2. und 4. April einen bürgernahen Informations- Service.

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: