Fürstentum Liechtenstein

pafl: Korrektur: Podiumsdiskussion: "Zusammenarbeit ohne Grenzen - Gemeinsam für die öffentliche Sicherheit"

(ots) Die öffentliche Sicherheit war in den vergangenen Wochen Gegenstand zahlreicher Diskussionen und Veröffentlichungen sowohl im In- als auch im Ausland. Aus diesem aktuellen Anlass veranstaltet die Regierung am Dienstag, 2. März 2004, eine Podiumsdiskussion zum Thema "Zusammenarbeit ohne Grenzen - Gemeinsam für die öffentliche Sicherheit" Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Foyer des Vaduzersaals. Die Regierung lädt alle interessierten Personen recht herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Diskussionsteilnehmer sind Regierungsrat Alois Ospelt, Martin Meyer, Polizeichef a.i., Alfred Schelling, Kommandant der Kantonspolizei St. Gallen, Hofrat Elmar Marent, Sicherheitsdirektor Vorarlberg. Zentrale Fragen, welche an dieser Podiumsdiskussion erörtert werden, sind u.a. "Wie ist die derzeitige Sicherheitslage in der EUREGIO Bodensee?", "Wie sieht die grenzüberschreitende Zusammenarbeit aus?", "Welche Aufgaben und Herausforderungen erwarten uns in Zukunft?", "Welche Massnahmen sind notwendig, damit wir für zukünftige Aufgaben und Herausforderungen vorbereitet sind?". Die öffentliche Sicherheit hat heute eine nicht zu unterschätzende Bedeutung und wird zukünftig noch vermehrt an Bedeutung gewinnen. Die Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit ist für Land und Leute sowie für die Wirtschaft von grösster Bedeutung und von vitalem Interesse. Es profitieren alle davon und Sicherheit geht alle an. Die Regierung hat sich in ihrem Regierungsprogramm deshalb der Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit verpflichtet. Hinweis: Der Veranstaltungsort wurde geändert (Foyer des Vaduzersaals)

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: