Fürstentum Liechtenstein

pafl: Treffen der Justizminister

(ots) - Justizministerin Kieber-Beck zu Besuch bei Luc Frieden Vaduz, 18. Februar (pafl) - Am 18. Februar 2004 empfing der luxemburgische Justizminister Luc Frieden Liechtensteins Regierungschef-Stellvertreterin und Justizministerin Rita Kieber- Beck zu einem Arbeitstreffen in Luxemburg. Dabei wurden verschiedene Justiz- und Finanzplatzfragen thematisiert und die engen Beziehungen der beiden Länder gepflegt. Im Vordergrund der Gespräche standen Fragen von gemeinsamem innerstaatlichem und internationalem Interesse. So diente das Arbeitsgespräch unter anderem einem Erfahrungsaustausch im Bereich der Rechtshilfe in Strafsachen. Des Weiteren wurden Entwicklungen im europäischen Raum als auch aktuelle Reformen im luxemburgischen und liechtensteinischen Recht besprochen. Schliesslich wurden weitere Fragen im Bereich Finanzplatz diskutiert. Ähnliche Anliegen Luxemburg und Liechtenstein verfügen über wesentliche Gemeinsamkeiten und haben ähnliche Anliegen. Beide Staaten setzen sich für einen sauberen Finanzplatz mit internationalen Standards ein und anerkennen zugleich den Schutz der Privatsphäre. Die Bekämpfung der Geldwäscherei und Finanzkriminalität geniesst in beiden Ländern einen hohen Stellenwert. "Liechtenstein kann von diesen guten Kontakten enorm profitieren. Als Gründungsmitglied der EU kann Luxemburg uns über geplante Gesetzesvorhaben informieren, so dass Liechtenstein Schwierigkeiten frühzeitig erkennen und Lösungen vorbereiten kann", so Justizministerin Kieber-Beck. Freundschaftliche Beziehungen Der Besuch von Regierungschef-Stellvertreterin Kieber-Beck fand in einer guten Atmosphäre statt und unterstreicht die freundschaftlichen Beziehungen der beiden Länder. "Die Gespräche haben erneut gezeigt, dass es für Kleinstaaten wie Luxemburg und Liechtenstein wichtig ist, eng zusammenzuarbeiten", wie Justizministerin Kieber-Beck anfügte. Bereits im Mai 2003 kam der luxemburgische Justizminister Luc Frieden zu einem Arbeitsbesuch nach Liechtenstein und traf sich mit Regierungschef Otmar Hasler. Kontakt: Patricia Wildhaber Ressort Justiz Tel.: +423/776 60 34

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: