Fürstentum Liechtenstein

pafl: Weiterentwicklung der Sekundarstufe I

(ots) - Vaduz, 26. November (pafl) - Die Regierung hat in einem Bericht und Antrag zuhanden des Landtags Rechenschaft darüber abgegeben, welche Entwicklungen auf der Sekundarstufe I vollzogen, geplant oder im Gange sind. Der Bericht zeigt auf, dass die Projekte, Teilprojekte oder Massnahmen an verschiedenen Stellen des Bildungswesens ansetzen und dass sie in ihrer Gesamtheit eine ganzheitliche Wirkung erzielen. Das Ziel aller Anstrengungen im Bildungswesen ist die Verbesserung der Lernfortschritte der Schülerinnen und Schüler. Auf der Sekundarstufe I sind Verbesserungsmassnahmen in den Bereichen Durchlässigkeit/Kooperationsprojekte, Schulraumplanung/Aufbau neuer Standorte, Schülerbeurteilung, Schulsozialarbeit/Umgang mit schwierigen Schülerinnen und Schülern, Kooperation mit Wirtschaft und Abnehmerschulen, Weiterbildung Lehrpersonen und Schulleitung sowie Evaluationen vorgenommen worden, im Gange oder geplant. Sie werden im vorgelegten Bericht beschrieben. Mit dem Bericht und Antrag kommt die Regierung der Verpflichtung des Landtags nach, den Bericht und Antrag zur Reform der Sekundarstufe aus dem Jahre 1999 zu überarbeiten und der ablehnenden Haltung des Landtags einer strukturellen Änderung der Sekundarstufe I gegenüber, Rechnung zu tragen. Kontakt: Wendula Matt Tel.: +423/236 60 23 wendula.matt@mr.llv.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: