Fürstentum Liechtenstein

pafl: "Götter wandelten einst..." nur noch wenige Tage im Kunstmuseum Liechtenstein zu sehen

      (ots) - Gratiseintritt ins Kunstmuseum Liechtenstein am Sonntag,
30. November, 10 - 17 Uhr, anlässlich des letzten Tages der
Ausstellung "Götter wandelten einst..." mit Werken von Jordaens,
Rembrandt, Rubens u.a. aus den Sammlungen des Fürsten von
Liechtenstein.

    Vaduz, 25. November (pafl) - Am 1. Dezember 2003 endet die erfolgreiche Ausstellung mit Werken von Jordaens, Rembrandt, Rubens u.a. aus den Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein. Konzipiert wurde die Schau über den antiken Mythos im Spiegel alter Meister noch für die Liechtensteinische Staatliche Kunstsammlung im Engländerbau in Vaduz, aus der das Kunstmuseum Liechtenstein vor drei Jahren hervorgegangen ist. Anlässlich des letzten Tages der Ausstellung "Götter wandelten einst..." ist die Bevölkerung eingeladen, am Sonntag, 30. November 2003 das Kunstmuseum Liechtenstein bei freiem Eintritt zu besuchen. Die Nachfolge- Ausstellung aus den Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein wird im Herbst 2004 im Kunstmuseum Liechtenstein eröffnet.

Kontakt:
Kunstmuseum Liechtenstein
Städtle 32
FL-9490 Vaduz
Tel. (+423) 235 03 00
Fax (+423) 235 03 29



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: