Fürstentum Liechtenstein

pafl: Liechtensteiner Neuerscheinung im Oktober 2003

(ots) - Kunstagenda 2004 Vaduz, 1. Oktober (pafl) - Auch in diesem Jahr führt das Kunstmuseum Liechtenstein mit der sechzehnten Ausgabe der Kunstagenda die Tradition fort, seine Sammlungsbestände in Abbildungen ausschnitthaft ausserhalb des Museums zu zeigen und den Menschen damit eine längere Beschäftigung mit einzelnen Kunstwerken zu ermöglichen. Dabei dient die lockere Abfolge und die Mischung von Werken unterschiedlicher Epochen und Stile einer zwanglosen Begegnung im Einzelfall, nicht unähnlich dem Prinzip, mit dem das Kunstmuseum Liechtenstein seine Sammlungsbestände zu präsentieren pflegt. In grösseren thematischen Einheiten werden hier Werke von unterschiedlicher Art und Alter miteinander in Beziehung gesetzt. Damit ermöglicht es den Besucher und Besucherinnen des Museums eine optimale direkte Begegnung mit den Kunstwerken, welche die ästhetische Erfahrung in Verbindung mit der ethischen Grundlegung der Kunst bringt. Die Kunstagenda 2004 gibt Einblick in die Erweiterung der Sammlungsbestände der letzten Jahre. Die Auswahl berücksichtigt dabei die ganze Breite der Sammlungsstruktur des Museums, wie sie durch seine Sammlungspolitik definiert ist. Ihre drei grossen inhaltlichen Linien (Rationale Tendenzen im 20. Jahrhundert; Der Surrealismus und seine geistigen Erben; Der Beitrag Italiens zur Kunst seit 1900) lassen dabei Spielraum, um die in Liechtenstein lebenden bzw. aus Liechtenstein stammenden Künstlerinnen und Künstler in die Sammlung zu integrieren. Konzept und Realisation der Kunstagenda 2004 lag in den Händen der 26-jährigen Historikerin Nicole Ohneberg aus Hard (Vorarlberg). Seit 3 Jahren ist sie am Kunstmuseum Liechtenstein beschäftigt, wo sie u.a. als Führungsperson arbeitet und für das sonntägliche FORUM: KUNSTTREFF verantwortlich ist. Titel Kunstagenda 2004 Herausgeber der Kunstagenda Kunstmuseum Liechtenstein Konzeption Nicole Ohneberg Gestaltung Robert & Durrer, Zürich Herstellung und Druck Benteli AG, Wabern-Bern Einzelpreis CHF 27.80 ISBN 3-7165-1314-8 Zu beziehen Im Fachhandel und im Kunstmuseum Liechtenstein, Städtle 32, FL-9490 Vaduz www.kunstmuseum.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: