Fürstentum Liechtenstein

pafl: Reisen in die USA

(ots) - Vaduz, 30. September (pafl) - In zahlreichen Medienmitteilungen wurde die Öffentlichkeit über die heutigen und künftigen Voraussetzungen für eine visumsbefreite Einreise in die USA informiert. Die wichtigsten, heute geltenden Bestimmungen für liechtensteinische Staatsangehörige sowie in Liechtenstein wohnhafte Personen mit B-Aufenthalts- und C-Niederlassungsbewilligungen im Falle einer Reise in die USA sind folgende: 1. Die neuen maschinenlesbaren liechtensteinischen Pässe (blaue Umschlaghülle), welche seit 1. Mai 2000 im Umlauf sind, berechtigen bis auf Weiteres zur visumsbefreiten Einreise als Geschäftsreisende, Touristen in die USA oder zum Transit durch die USA. Ein Aufenthalt darf nicht länger als 90 Tage dauern und der Pass muss noch eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten nach der Ausreise aus den USA haben. Wer mit einem noch gültigen liechtensteinischen Pass der alten Serie (grüne Umschlaghülle) in die USA reisen möchte, bedarf ab dem 1. Oktober 2003 eines Visums. 2. Kindereintrag: Kinder können zwar nach wie vor bis zum 15. Lebensjahr in den Pass eingetragen werden, für die Kinder selbst ist dann aber eine visumsbefreite Einreise nicht möglich. Entweder wird für diese ein Visum beantragt, oder ein separater Pass ausgestellt. 3. Für ein Einreisevisum in die USA ist bei der amerikanischen Botschaft in Bern Antrag zu stellen. Liechtensteinische Staatsangehörige und in Liechtenstein wohnhafte Inhaber von B- Aufenthalts- und C-Niederlassungsbewilligungen müssen vorgängig keinen Termin bei der vereinbaren, sondern können von Montag bis Freitag, zwischen 9 bis 11 Uhr direkt bei der amerikanischen Botschaft vorsprechen. Es wird empfohlen, die Homepage der Botschaft: www.usembassy.ch zu konsultieren. Die Visa- Antragsformulare können direkt von der Homepage abgerufen werden. Die Homepage gibt auch Auskunft über alle erforderlichen Begleitdokumente. Telefonische Auskünfte erhält man von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 17.30 Uhr unter der Nummer 031 357 70 11. Dabei sollte darauf hingewiesen werden, dass ein Anruf aus Liechtenstein auf die offizielle 0900 Nummer der US-Botschaft (wie aus der Schweiz) nicht möglich ist. 4. Das Ausländer- und Passsamt stellt Pässe innerhalb von 5 Arbeitstagen aus. Gegen Zahlung eines Expresszuschlages erfolgt die Ausstellung innert eines Arbeitstages. Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig vor einer Reise in die USA um die notwendigen Reisedokumente! Kontakt: Ausländer und Passamt Tel.: +423/236 61 41

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: