Fürstentum Liechtenstein

pafl: UNO-Jahr des Wassers 2003 - Finanzielle Beteiligung der Regierung am Wasserparcours in Bendern

      (ots) - Vaduz, 3. September (pafl) - Die Regierung hat in ihrer
Sitzung vom 2. September 2003 beschlossen, sich zu 50 Prozent
(75'000 Franken) an den Gesamtkosten von 150'000 Franken zur
Durchführung der "Liechtensteiner Wassertage" zu beteiligen.

    Als nationalen Beitrag im UNO-Jahr des Wassers führt Liechtenstein vom 29. September bis 4. Oktober die "Liechtensteiner Wassertage" durch. Unter dem Patronat der Regierung und der Gemeinden sollen Schülerinnen und Schüler für den Wert des Wassers sensibilisiert werden. Sie können dabei das Naturprodukt "Wasser" mit verschiedenen Sinnen erfahren und erleben. Dabei steht die spielerische Vermittlung der drei Zielsetzungen "Wasser nützen - Wasser schützen - Schutz vor dem Hochwasser" im Mittelpunkt der Erlebniswoche.

    Geplant ist ein Wasserparcours in Bendern, welcher über Wasserversorgung, Wasserkraftnutzung, Abwasserreinigung, Gewässerschutz, Fischerei, Wald und Wasser sowie Flussbau und Hochwasserschutz informiert. Der Parcours soll vor allem die Schuljugend über die Bereiche "Wasser nutzen, Wasser schützen und Schutz vor Hochwasser" informieren. Am Samstag, 4. Oktober 2003, wird die Ausstellung auch zur freien Besichtigung offen stehen.

Kontakt:
Amt für Umweltschutz
Egon Hilbe
Tel.:  +423/236 60 92



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: