Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Fürstentum Liechtenstein

pafl: Dynamischer Arbeitsmarkt bei Arbeitslosenquote von 1.9 Prozent

      (ots) - Vaduz, 16. Juli (pafl) - Im Juni haben 51 arbeitslos
gemeldete Personen eine neue Stelle gefunden. Trotz leicht
gestiegenen Arbeitslosenzahlen herrscht also Bewegung auf dem
Arbeitsmarkt und es werden weiterhin Arbeitskräfte gesucht. So
konnten erfreulicherweise im Juni zusätzliche Stellenmeldungen
entgegen genommen werden. Beim Amt für Volkswirtschaft sind zur Zeit
31 offene Stellen gemeldet, gegenüber nur 27 im Vormonat.

    Trotz diesen positiven Zeichen ist die Arbeitslosenquote im Juni aber auf 1.9 Prozent (Vormonat 1.8 Prozent) geklettert und die arbeitslos gemeldeten Personen haben im Juni um 13 Personen auf 347 zugenommen.

    Mit 85 Zugängen und 65 Abgängen im Juni verzeichnet das Amt für Volkswirtschaft bei den Stellensuchenden durchschnittlich acht Ein- und Austritte pro Tag.

Kostenlose Dienstleistung für Arbeitgeber

    Als öffentliche Stellenvermittlung hat das Amt für Volkswirtschaft Zugriff auf eine große Zahl ausgewiesener Kandidaten und Kandidatinnen für offene Stellen in vielen Bereichen der Wirtschaft. Das Amt für Volkswirtschaft unterstützt Arbeitgeber bei der Selektion von Arbeitskräften und kann damit eine spezifisch auf Bedürfnisse von Arbeitgebern zugeschnittene kostenlose Dienstleistung anbieten.

    Zu besetzende Stellen - ob Fachkräfte oder Hilfspersonal - können per E-Mail Stellenmeldung@avw.li oder Telefon 236 68 85 gemeldet werden. Als Gratisdienstleistung erhalten Sie dann eine erste Personalselektion aufgrund der im Amt für Volkswirtschaft vorhandenen Qualifikationsprofile.

Entwicklung zum Vormonat

      73 (63) Personen wurden im Juni neu als arbeitslos registriert.
60 (74) Personen konnten aus der Statistik genommen werden. 51 (50)
von ihnen haben eine neue Stelle angetreten. Die restlichen 9 (24)
Austritte wurden infolge Auslandaufenthalt, Ausbildung, längerer
Krankheit, Verzicht, Pensionierung und Aufnahme einer selbständigen
Erwerbstätigkeit verzeichnet. (Die Zahlen in Klammern beziehen sich
auf den Vormonat.)

    Insgesamt wurden im Monat Juni 85 Zugänge und 65 Abgänge von stellensuchenden Personen verzeichnet.

Vergleich mit der Juni-Statistik der Jahre 2001 und 2002

    Der Vergleich mit den beiden Vorjahren zeigt, dass bei den Arbeitslosenzahlen eine Zunahme um 193 Personen gegenüber Juni 2002 mit 354 Arbeitslosen zu verzeichnen ist und gegenüber Juni 2001 sogar ein Anstieg um 277 Personen (270 Arbeitslose) erfolgte. Bei den ALV-Anspruchsberechtigten ist eine Steigerung um 142 Personen gegenüber Juni 2002 (306) bzw. um 233 Personen gegenüber Juni 2001 (215) zu verzeichnen.

Offene Dauerstellen und Berufspraktikumsstellen

    Von Arbeitgebern sind 31 offene Stellen per Ende Juni 2003 gemeldet, gegenüber 27 per Ende Mai. Diese Stellenmeldungen erfolgen auf freiwilliger Basis. Im Temporärbereich sind zur Zeit keine offenen Stellen gemeldet. Bei den Berufspraktika konnte ein Zugang von zwei Stellen registriert werden. Zur Zeit sind 13 Berufspraktikumsstellen offen. Dabei handelt es sich um Stellen, welche speziell arbeitslosen Lehr- und Studienabgänger/innen angeboten werden können.

Kontakt:
Amt für Volkswirtschaft
Jürg Bärtsch
Tel.:  +423/236 68 96
juerg.baertsch@avw.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: