Fürstentum Liechtenstein

pafl: Namensliste zur Sperrung irakischer Gelder

      (ots) - Vaduz, 3. Juli (pafl) - Die Regierung hat beschlossen, die
Namensliste von insgesamt 55 Personen in Kraft zu setzen, deren
Vermögenswerte einzufrieren sind. Es handelt sich dabei um den
ehemaligen irakischen Präsidenten Saddam Hussein sowie hochrangige
Mitglieder seines Regimes.

    Das für den Irak zuständige Sanktionskomitee der UNO hatte die Namensliste zu der vom UNO-Sicherheitsrat verhängten Geldsperre gegenüber der ehemaligen irakischen Regierung am 30. Juni 2003 veröffentlicht.

    Vermögenswerte der ehemaligen irakischen Regierung sind per Verordnung gesperrt und müssen der Regierung unverzüglich gemeldet werden. Die Verordnung über Wirtschaftsmassnahmen gegenüber der Republik Irak wird nunmehr entsprechend um die Namensliste der 55 Personen ergänzt. Die entsprechende Änderung der Verordnung tritt am 4. Juli 2003 in Kraft und kann bei der Regierungskanzlei bezogen werden.

Kontakt:
Kerstin Appel
Tel.:  +423/236 60 24
kerstin.appel@mr.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: