Fürstentum Liechtenstein

pafl: Europäisches Jahr der Erziehung durch Sport

      (ots) - Vaduz, 28. Mai (pafl) - Die Regierung hat die
Sportkommission beauftragt, ein Organisationskomitee, bestehend aus
Vertretern der Sportkommission, des Liechtensteinischen Olympischen
Sportverbandes (LOSV) und des Schulamtes zu bilden und ein
nationales Programm zum Europäischen Jahr der Erziehung durch Sport
04 vorzubereiten. Im Jahr der Erziehung durch Sport 2004 sollen in
Liechtenstein regelmässig Aktivitäten und Veranstaltungen
stattfinden, um den Stellenwert des Sportes und speziell dessen
erzieherische Funktion hervorzuheben.

    Das Europäische Jahr der Erziehung durch Sport 04 soll Anlass sein, verschiedenen bildungs- und sportpolitischen Anliegen zum Durchbruch zu verhelfen. Durch gezielte Aktionen soll die Bedeutung der durch Sport möglichen und geleisteten Erziehungsarbeit sowie die Bedeutung der ehrenamtlichen Tätigkeit bewusst gemacht werden.

    Die Olympischen Spiele in Athen und andere sportliche Grossveranstaltungen in Europa werden zu vermehrter Sportberichterstattung und zu einer verstärkten Sensibilisierung der Öffentlichkeit für den Sport beitragen. Dieser Schwung soll genutzt werden, um neue Wege der Sportförderung zu überprüfen. Den Bedürfnissen Jugendlicher angepasste Sportangebote sowie die Förderung des Familiensportes stehen im Mittelpunkt der Überlegungen.

    Das Jahr 2004 wurde vom Europäischen Parlament und dem Rat der Europäischen Union zum Europäischen Jahr der Erziehung durch Sport erklärt. Die EU will damit primär die Zusammenarbeit zwischen den Institutionen der Bildung und denjenigen des Sportes zu intensivieren und die erzieherischen Werte des Sportes vermehrt zu nutzen.

Kontakt:
Johann Pingitzer
Tel.:  +423/23660 44
johann.pingitzer@mr.llv.li




Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: