Fürstentum Liechtenstein

pafl: Zweite Nachtragskreditvorlage vor dem Landtag

(ots) - Vaduz, 21. Mai (pafl) - Die Regierung hat die zweite Nachtragskredit- Sammelvorlage für das laufende Jahr zuhanden des Landtags verabschiedet. Die Vorlage umfasst acht Nachtragskredite im Umfang von 3'084'000 Franken und zwei Kreditüberschreitungen mit 119'000 Franken, was zusammen ein zusätzliches Volumen von 3'203'000 Franken ergibt. Rund 60 Prozent oder 1.9 Mio. Franken der zweiten Nachtragskredit- Vorlage betreffen zusätzlich notwendige Mittel für die Vergabe von Aufträgen an Experten und/oder die Einholung von Gutachten. Wichtige Projekte in den Bereichen Finanzen, Gesundheit und Wirtschaft bedingen zusätzliche Mittel, um diese in nützlicher Frist abzuschliessen. Zur Verminderung der Steinschlaggefahr im Gebiet "Schlosshalde" in Vaduz sind aufgrund einer aktuellen Untersuchung Verbauungsmassnahmen dringlich. Für die Realisierung einer ersten Etappe beantragt die Regierung zusätzliche Mittel von 330'000 Franken. Im Bereich der Abgeltungen ökologischer und tiergerechter Leistungen in der Landwirtschaft beantragt die Regierung eine Erhöhung der budgetierten 4.4. Mio. Franken um 360'000 Franken. Flächenausdehnungen im IP- oder Bio-Bereich, Höherstufung von Verträgen aufgrund der Vertragsdauer sowie beantragte neue Verträge bedingen diese zusätzlichen Mittel. Kontakt: Stabsstelle Finanzen Gerold Matt Tel.: +423/236 61 10

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: