Fürstentum Liechtenstein

pafl: Erhöhte Sicherheitsmassnahmen am Länderspiel Liechtenstein - England

      (ots) - Informations- und Kommunikationsschritte wurden festgelegt

    Vaduz, 15. Januar (pafl) - Erhöhte Priorität kommt der Sicherheit am Europameisterschafts-Qualifikationsspiel Liechtenstein - England zu, das am 29. März im Rheinparkstadion in Vaduz ausgetragen wird. Die eigens dafür von der Regierung eingesetzte Sonderkommission für Sicherheitsfragen hat ein Sicherheitskonzept erarbeitet, das neben den Einsatzplänen für die Sicherheitsbehörden auch bauliche Massnahmen am Rheinparkstadion vorsieht.

    In ihrer Sitzung am Dienstag, 14. Januar, hat die Sonderkommission beschlossen, die Öffentlichkeit über die geplanten Sicherheitsmassnahmen umfassend zu informieren. In einer ersten Phase sollen an einer Medienkonferenz Ende Januar erste Sicherheitsmassnahmen vorgestellt und erläutert werden. Die nachfolgenden Informations- und Kommunikationsschritte sind schwerpunktmässig den Einlasszeiten und -kontrollen am Rheinparkstadion, den Vorschriften für die Zuschauerinnen und Zuschauer am Länderspiel, den Verkehrsbestimmungen und der Orientierung der Einwohnerinnen und Einwohner von Vaduz gewidmet.

    Für die Koordination von Medienanfragen zu den Sicherheitsmassnahmen und zum Länderspiel ist das Presse- und Informationsamt zuständig.

Kontakt:
Daniela Clavadetscher
+423 236 67 20
daniela.clavadetscher@pia.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: