Fürstentum Liechtenstein

pafl: Unterstützung für Hilfsprojekt in Polen

      (ots) - Vaduz, 19. Dezember (pafl) - Die Regierung hat am 18.
Dezember 2002 beschlossen, das Hilfsprojekt von Theresa Schächle und
Lisl Beck in Polen mit rund 10'000 Franken zu unterstützen. Die
Mittel werden für Suppenküchen in Schulen und in drei
Obdachlosenheimen verwendet. Die Schulen liegen im ländlichen Gebiet
südwestlich von Krakau und die Schulkinder kommen zum Teil von weit
her in den Unterricht. Die Schulgemeinden haben beschlossen, den
Kindern zu Mittag eine Suppe mit Brot anzubieten, damit sie
zumindest eine warme Mahlzeit im Tag erhalten.

    Theresa Schächle wird zusammen mit Lisl Beck, der mittlerweile 93jährigen Gründerin des Hilfswerks Liechtenstein, im Januar 2003 nach Polen reisen. Sie werden von den lokalen Bauern in grossen Mengen Gemüse erstehen und in den Suppenküchen der Schulen und der Obdachlosenheime für die Verwendung über den Winter einlagern. Die Obdachlosenheime der Stadt Krakau wurde bereits 2001 von der Regierung unterstützt. Die liechtensteinische Bevölkerung hat sich ebenfalls in Form von Spenden aktiv an der Unterstützung für Waisenheime in Krakau beteiligt.

Kontakt:
Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Alicia Längle
Tel.:  +423/236 60 58
e-mail: alicia.laengle@aaa.llv.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: