Fürstentum Liechtenstein

750'000 Franken für das Liechtenstein-Institut

    Vaduz (ots) - Die Regierung will dem Liechtenstein-Institut für die Jahre 2003 bis 2005 einen finanziellen Beitrag von jährlich 750'000 Franken gewähren. Sie hat einen entsprechenden Bericht und Antrag zuhanden des Landtags verabschiedet. Dieser Landesbeitrag ist ein Ausdruck der Wertschätzung für die vom Liechtenstein-Institut betriebene Forschung in der Rechts-, Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaft sowie der Geschichte und soll das Institut darin bestärken, die bisherige Arbeit fortzuführen.          Der Leistungsausweis des Liechtenstein-Instituts ist beachtlich. Das Institut hat eine hohe Reputation im nationalen, regionalen und europäischen Kontext und leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des Images unseres Landes.  

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl)
Ressort: Bildungswesen
Sachbearbeitung: Ressort Bildung (+42/3/236 60 23)
Regierungschef-Stellvertreterin Rita Kieber-Beck
Tel. +42/3/236 67 22
Fax: +42/3/236 64 60
Internet: http://www.presseamt.li
Nr. 581.



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: