Fürstentum Liechtenstein

Hoher amerikanischer Besuch in Vaduz

    Vaduz (ots) - Am 21. und 22. Oktober wird sich Jimmy Gurulé,
Staatssekretär im amerikanischen Finanzministerium, zu einem
Arbeitsbesuch in Vaduz aufhalten. Er folgt damit einer Einladung von
Aussenminister Walch, welche dieser im Rahmen seines letzten
Washington-Aufenthaltes im September 2002 ausgesprochen hatte. Nach
der Eröffnung der liechtensteinischen Botschaft in Washington haben
sich die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den USA und
Liechtenstein weiter intensiviert.
    
    Jimmy Gurulé und seine Delegation werden den Besuch in
Liechtenstein nutzen, um mit Beamten der Regierung über die neuesten
Entwicklungen in Liechtenstein zu sprechen. Hier sind vor allem der
vor kurzem unterschriebene Rechtshilfevertrag der USA mit
Liechtenstein und die Terrorismusbekämpfung zu nennen. Anschliessend
wird der Liechtensteinische Bankenverband eine Präsentation über den
Finanzplatz Liechtensteins halten.
    
    Im Anschluss an das von Regierungsrat Walch gegebene Mittagessen,
an welchem auch Regierungschefstellvertreterin Rita Kieber-Beck
teilnimmt, wird Jimmy Gurulé zusammen mit dem liechtensteinischen
Aussenminister um 14.00 Uhr im Landtagssaal eine Pressekonferenz
geben.

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Presse- und Informationsamtes  
des Fürstentums Liechtenstein (pafl)
Tel.         +423/236'67'22
Fax:         +423/236'64'60
Internet: http://www.presseamt.li

Nr. 554



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: