Fürstentum Liechtenstein

Paul Klee. Meisterwerke der Sammlung Djerassi

18. Oktober 2002 bis 19. Januar 2003 im Kunstmuseum Liechtenstein

    Vaduz (ots) - 100 Meisterwerke des Schweizer Künstlers Paul Klee (1879-1940) aus der Sammlung Djerassi zeigt das Kunstmuseum Liechtenstein, ergänzt um Gemälde aus der eigenen Sammlung und aus Privatbesitz. Als zweite und letzte Station wird die Ausstellung vom 18. Oktober 2002 bis 19. Januar 2003 in Vaduz präsentiert, bevor die in Europa größtenteils unbekannten Werke wieder ins San Francisco Museum of Modern Art zurückkehren.  

    Mit seiner Paul Klee-Sammlung, die der 1923 in Wien geborene Carl Djerassi dem San Francisco MOMA als Dauerleihgabe und Schenkung nach seinem Ableben vermacht hat, tritt der Buchautor und Wissenschaftler, der durch die Erfindung der «Pille» weltberühmt wurde, in einer weiteren Facette an die Öffentlichkeit. Mitte der 1960er Jahre begann Djerassi, der nach dem Anschluss Österreichs an Hitler-Deutschland über Bulgarien in die USA emigrierte, mit Kennerblick und grossem persönlichem Engagement Werke Paul Klees zu sammeln. Die bemerkenswerte Sammlung eröffnet einen eigenwilligen Blick auf das Schaffen eines der bedeutendsten und populärsten Künstler des 20. Jahrhunderts, dessen gestalterischer Reichtum und innovative Formfindungen einzigartig sind.  

    Die im Kunstmuseum Liechtenstein ausgestellten Arbeiten auf Papier, Zeichnungen, Graphiken, Gouachen, Aquarelle und Gemälde vermitteln einen umfassenden Überblick über das Schaffen Paul Klees, von Frühwerken des Gymnasialschülers bis zu jenen, die kurz vor seinem Tod entstanden sind.

    Zu den Ausstellungen in Krems und Vaduz ist ein Katalog im Prestel-Verlag erschienen. Der Katalog «Paul Klee. Meisterwerke der Sammlung Djerassi» umfasst 151 Seiten und ist zum Preis von CHF 35.00 im Kunstmuseum Liechtenstein erhältlich (ISBN 3-7913- 2811-5 dt. Ausgabe; ISBN 3-7913-2779-8 engl. Ausgabe).

    Ein attraktives Begleitprogramm mit verschiedenen Führungen, Familienprogramm, einer Lesung und einem Kunstsamstag rundet die Ausstellung im Kunstmuseum Liechtenstein ab. Der Sammler Carl Djerassi wird am Dienstag, 18. November 2002 persönlich in Vaduz anwesend sein.

    Öffentliche Vernissage der Ausstellung:     Donnerstag, 17. Oktober 2002 um 18.00

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Presse- und Informationsamtes  
des Fürstentums Liechtenstein (pafl)
Tel.         +423/236'67'22
Fax:         +423/236'64'60
Internet: http://www.presseamt.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: