Fürstentum Liechtenstein

Werkschau über das aktuelle nordische Film- und Kunst- Videoschaffen im Kunstmuseum Liechtenstein

Vom 10. bis 18. August 2002 im Kunstmuseum Liechtenstein Vaduz (ots) - An den nächsten beiden Wochenenden zeigt das Kunstmuseum Liechtenstein im Obergeschoss über 50 Videos und Filme von 40 Künstlern aus den Nordischen Ländern Europas. Videofilme sind heute ein wesentliches Medium künstlerischen Schaffens. Die Illusion des Kinos und die uns täglich umfliessende mediale Welt wird in ihrem eigenen Medium reflektiert. Im Kunstmuseum Liechtenstein werden an den Wochenenden vom 10. bis 11. August sowie vom 17. bis 18. August insgesamt 50 aktuelle Videos und Filme von 40 Künstlern aus den Nordischen Ländern gezeigt. Die Gesamtdauer der Show beträgt 4 Stunden, der erste Teil läuft jeweils am Samstag von 15-17 Uhr, der zweite am Sonntag von 15-17 Uhr. Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht. Der Eintritt ins Museum beträgt CHF 8.00. Das Programm wurde vom Moderna Museet, Stockholm und dem Nordic Institut for Contemporary Art, Helsinki zusammengestellt. Die detaillierte Programmbroschüre ist kostenlos erhältlich im Kunstmuseum Liechtenstein, Städtle 32, FL-9490 Vaduz. Folgende Künstler aus Schweden, Island, Finnland und Dänemark zeigen vom 10. August 2002 ihre Film- und Videoarbeiten im Kunstmuseum Liechtenstein: Erik Aalto, Anna Julia Fridbjörnsdóttir, Timo Menke, Mats Adelman, Peter Geschwind, Hanna Miettinen, Jari Alakoskela, Alexander Gutke, Pekka Niskanen, J. Tobias Anderson, Inger Lise Hansen, Jesper Nordahl, Carina Bergholm Sundén, Ronny Hansson, Bjargey Olafsdóttir, Tobias Bernstrup, Ronnit Hasson, Björn Perborg, Johanna Billing, Felice Hapetzeder, Ulf Rollof, Marie Bondeson, Mai Hofstad Gunnes, Pia Rönicke, Arne Borgan, Saskia Holmkvist, Saara Saarela, Estella Burga, Gunilla Klingberg, Egill Sæbjörnsson, Søren Dahlgaard, Cecilia Lundqvist, Thorv. Thorsteinsson & O. Johannesson, Katarina Eismann, Lotte Konow Lund, Salla Tykkä, Maria Friberg, Katarina Löfström, Gitte Villesen ots Originaltext: pafl Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Presse- und Informationsamtes des Fürstentums Liechtenstein (pafl) Tel.: +423/236 67 22 Fax +423/236 64 60 Internet: http://www.presseamt.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: