Fürstentum Liechtenstein

Ernennungen im diplomatischen Dienst Liechtensteins

    Vaduz (ots) - Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein hat auf Vorschlag der Regierung im Bereich des diplomatischen Dienstes Liechtensteins die folgenden Ernennungen vorgenommen.

    Daniel Ospelt, bisher Stellvertreter des Leiters des Amtes für Auswärtige Angelegenheiten, wurde auf den 1. September 2002 zum Nachfolger von Botschafter Josef Wolf als Ständiger Vertreter des Fürstentums Liechtenstein beim Europarat in Strassburg, mit dem Titel eines ausserordentlichen und bevollmächtigten Botschafters und mit Sitz in Strassburg, ernannt. Gleichzeitig erfolgt auf den 1. September die partielle Akkreditierung von Daniel Ospelt als Nachfolger von Botschafter Josef Wolf beim Europäischen Parlament in Strassburg.

    Botschafter Josef Wolf, bisher Ständiger Vertreter des Fürstentums Liechtenstein beim Europarat in Strassburg, ist als Nachfolger von Botschafter Roland Marxer als nicht residierender ausserordentlicher und bevollmächtigter Botschafter des Fürstentums Liechtenstein in Berlin, ebenfalls als nicht residierender Botschafter, vorgesehen. Die deutschen Behörden wurden um Erteilung des Agréments ersucht.

    Botschafterin Claudia Fritsche, bisher Ständige Vertreterin des Fürstentums Liechtenstein bei den Vereinten Nationen (UNO) in New York und nicht residierende ausserordentliche und bevollmächtigte Botschafterin des Fürstentums Liechtenstein in Washington, wird ab Herbst 2002 als ausserordentliche und bevollmächtigte Botschafterin des Fürstentums Liechtenstein in Washington mit Sitz in Washington tätig sein.

    Christian Wenaweser, bisher stellvertretender Ständiger Vertreter des Fürstentums Liechtenstein bei den Vereinten Nationen (UNO) in New York im Rang eines Botschaftsrats, tritt als Ständiger Vertreter des Fürstentums Liechtenstein bei den Vereinten Nationen (UNO) in New York, mit dem Titel eines ausserordentlichen und bevollmächtigten Boschafters und mit Sitz in New York, die Nachfolge von Botschafterin Claudia Fritsche an.

    Pio Schurti, bisher diplomatischer Mitarbeiter beim Amt für Auswärtige Angelegenheiten, wurde auf den Herbst 2002 zum Nachfolger von Botschaftsrat Christian Wenaweser zum stellvertretenden Ständigen Vertreter des Fürstentums Liechtenstein bei den Vereinten Nationen in New York, mit Sitz in New York, bestellt.

    Günter Frommelt, bisher Botschaftsrat bei der Botschaft des Fürstentums Liechtenstein in Brüssel und bei der Mission des Fürstentums Liechtenstein bei der Europäischen Union (EU) in Brüssel, wird ab Herbst 2002 als Botschaftsrat der Botschaft des Fürstentums Liechtenstein in Wien und der Ständigen Vertretung des Fürstentums Liechtenstein bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Wien, mit Sitz in Wien, tätig sein.

    Pascal Schafhauser wurde als diplomatischer Mitarbeiter im Rang eines Zweiten Sekretärs der Botschaft des Fürstentums Liechtenstein in Brüssel und der Mission des Fürstentums Liechtenstein bei der Europäischen Union (EU) in Brüssel zugeteilt.

    Ausserdem hat die Regierung Christine Stehrenberger, diplomatische Mitarbeiterin beim Amt für Auswärtige Angelegenheiten, auf den 1. September 2002 zur Stellvertreterin des Amtsleiters beim Amt für Auswärtige Angelegenheiten ernannt.

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Presse- und Informationsamt
des Fürstentums Liechtenstein (pafl)
Tel.         +423/236'67'22
Fax          +423/236'64'60
Internet: http://www.presseamt.li

Nr. 375



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: