Fürstentum Liechtenstein

Besuch von Staatssekretär Franz Morak in Vaduz

Vaduz (pafl) - Am 18. Juli weilte der Staatssekretär für Kunst und Medien Österreichs, Franz Morak, zu einem Besuch in Liechtenstein. Im Rahmen des hierbei stattfindenden Arbeitsgesprächs informierte Regierungsrat Ospelt Herrn Morak über die wichtigsten kulturellen Entwicklungen in Liechtenstein. Betreffend die Zusammenarbeit bzw. den Kulturaustausch mit Österreich kamen laufende und geplante Projekte zur Sprache, wie der gegenseitige Künstleraustausch, das Projekt Grenzmeile mit Vorarlberg zum Thema "UNO-Jahr der Berge" oder das Projekt "Künstlerbegegnung" der Internationalen Bodenseekonferenz, das im Jahr 2003 unter Einbezug verschiedener Kulturinstitutionen Liechtensteins organisiert wird. Zudem wurde das Thema der Kulturförderung und Kulturprogramme in der EU bzw. im EWR diskutiert. Der zweite Teil des Arbeitsgesprächs wurde in einer erweiterten Runde geführt. Dabei wurden die liechtensteinischen Kulturinstitutionen durch deren anwesende Vertreterinnen und Vertreter kurz vorgestellt. In der anschliessenden Diskussion wurden Fragen der Organisation, Finanzierung und weitere Möglichkeiten der nachbarlichen Zusammenarbeit und des gegenseitigen Austausches erörtert. Als Rahmenprogramm stand für die Besucher die Besichtigung des Schwurplatzes in Bendern, eine Führung durch das Kunstmuseum und ein kurzer Auftritt der Kabarettgruppe "Das LiGa" auf dem Programm. Der Besuch von Staatssekretär Morak erfolgte aufgrund der Einladung von Regierungsrat Ospelt anlässlich seiner Visite in Wien vom Januar dieses Jahres. ots Originaltext: PAFL Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl) Tel. +423/236'67'22 Fax +423/236'64'60 Internet: http://www.presseamt.li Nr. 365

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: