Fürstentum Liechtenstein

Gräfin Henriette Kinsky gestorben

    Vaduz (ots) - Das Fürstenhaus teilt mit, dass Gräfin Henriette Kinsky, die Schwiegermutter des Fürsten von Liechtenstein, im 92. Lebensjahr am 29. Juni 2002 in St. Ruprecht a.d. Raab, Steiermark, gestorben ist. Gräfin Henriette Kinsky, geborene Gräfin von Ledebur-Wicheln, war Mutter von sieben Kindern und hatte 23 Enkel- und 38 Urenkelkinder. Gräfin Kinsky, die Mutter von Fürstin Marie, wurde an ihrem Hochzeitstag zum «Schöpfer» heimgeholt.

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Presse- und Informationsamt
des Fürstentums Liechtenstein (pafl)
Tel.         +423/236'67'22
Fax          +423/236'64'60
Internet: http://www.presseamt.li

Nr. 328



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: